Gazprom

Internationalisierung

Der FC Schalke 04 geht nicht nur sportlich internationale Wege und öffnet sich den globalen Märkten. Denn hier liegt, im Vergleich zu Deutschland und Europa, das größte Wachstumspotential.

Dabei setzt der FC Schalke 04 auf eine 4-Säulenstrategie

  • Internationale Partnerschaften
  • Club Media
  • Retail
  • Vorortpräsenz

Starke Partner für den internationalen Weg

2014 konnte Schalke zwei Milliardenkonzerne aus dem wichtigen Zielmarkt China als Premium-Partner für sich gewinnen. Hisense und Huawei sind wichtige Begleiter in Richtung Internationalisierung. Verschiedene Projekte in China sind in Planung, Delegationsbesuche sowie ein Camp der Knappen-Fußballschule in Beijing wurden bereits erfolgreich durchgeführt.

Auch unsere anderen Partner werden uns in Zukunft bei unseren internationalen Projekten begleiten und von den neuen Aktivierungsmöglichkeiten profitieren. Neben unserem Hauptsponsor GAZPROM sind dies vor allem die Global Player Volkswagen und adidas.

Vorortpräsenz

Der FC Schalke 04 hat ein nachhaltiges Internationalisierungskonzept entwickelt, aus dem sich die Zielmärkte China, USA und Russland ableiten. Die internationalen Aktivitäten folgen einer durchdachten und dynamischen Strategie, die der gesamte Verein lebt und umsetzt. Neben zahlreichen Maßnahmen und Aktivitäten, die aus dem Heimatmarkt gesteuert werden, zeigt der FC Schalke 04 selbstverständlich auch Vorort Präsenz.

Im Oktober 2014 war eine hochrangige Delegation um Marketingvorstand Alexander Jobst und Weltmeister Olaf Thon auf Einladung unseres Premium-Partners Huawei zu Gast in China, um bestehende Beziehungen zu intensivieren und neue Kontakte zu knüpfen. Im Rahmen dieser Reise entstand unter anderem die Kooperation mit der renommieren Bayi High School in der Hauptstadt Beijing. Dort fand auch prompt im Sommer 2015 das erste Camp der Knappen-Fußballschule in China statt. 84 Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren nahmen begeistert am Fußball-Camp unter königsblauer Flagge teil, das ganz im Sinne der Ausbildungsphilosophie des FC Schalke 04 durchgeführt wurde. Die Resonanz der Teilnehmer, Organisatoren und Medien war überwältigend, ein gelungener Startschuss für die Knappen-Fußballschule in China! Weitere Maßnahmen im Reich der Mitte, unter anderem eine Freundschaftsspiel-Tour der 1. Mannschaft, sind für die kommende Saison geplant.

Auch in den USA hat der FC Schalke 04 erste Fußabdrücke hinterlassen. Gerald Asamoah gab bei einer Pressekonferenz in Orlando, Florida bekannt, dass das Winter-Trainingslager der Profis im Januar 2016 im Sonnenstaat stattfinden wird. Neben Top-Trainingsbedingungen erwartet die Knappen ein internationales Vorbereitungsturnier mit Gastmannschaften aus Brasilien, Deutschland und weitere Nationen. Der Florida Cup wird in 127 Ländern live übertragen und erreicht über 215 Millionen Haushalte weltweit!

Club Media

Auch im Bereich Club Media ist der FC Schalke 04 international gut aufgestellt. Wir betreiben 24 Kanäle in sechs Sprachen. Damit erreichen wir fast fünf Millionen Menschen. Und das jeden Tag. Ein Beispiel für unsere Erfolge: In der Rangliste aller europäischen Clubs mit einem japanischen Twitter-Kanal stehen wir auf Platz drei, noch vor Clubs wie Manchester United oder dem AC Milan. Für Fans aus der Heimat von Publikumsliebling Atsuto Uchida wurde gar eine ganzheitliche Club-Media-Welt geschaffen. So haben Fans aus Japan keinerlei Sprachbarriere mehr, wenn sie sich im „Schalke-Kosmos“ bewegen, dank japanischer Website, Facebook-Page Twitter-Kanal und japanischem Online-Shop. Über solch ein breit gefächertes Angebot verfügt in diesem Segment kein weiterer Bundesligaclub.

Retail

Der Online-Shop des FC Schalke 04 bietet sein Sortiment in vier Sprachen an. Für den amerikanischen Markt wurde im August 2015 ein eigener Online-Shop gelauncht: unter schalke04store.com können Kunden aus den USA, Kanada und Südamerika bequem online bestellen – mit schnellem Versandangebot und Preisauszeichnung in US-Dollar.

Auch unsere chinesischen und japanischen Fans können sich in naher Zukunft noch einfacher mit Fan-Artikeln ausstatten und müssen keine lange Lieferzeit aus Deutschland mehr in Kauf nehmen.

Aktuelle Informationen und alles zu den geplanten Trips unserer Mannschaften finden Sie hier.